<style> .slides > li:first-child { display: block; } .image__fallback { width: 100vw; display: block !important; max-width: 100vw !important; margin-bottom: 0; } .image__fallback + .hsContainer__image { display: none !important; } .hsContainer { height: auto !important; } .no-js-only { display: inherit !important; } .icon-cart.cart-button { display: none; } .lazyload, .cart_page_image img { opacity: 1; -webkit-filter: blur(0); filter: blur(0); } .bcg .hsContent { background-color: transparent; } .animate_right, .animate_left, .animate_up, .animate_down { opacity: 1; } .flexslider .slides>li { display: block; } </style>
10 Heilende Vorteile der Aromatherapie

Stellen Sie sich vor: Sie kommen nach einem langen Arbeitstag nach Hause, und wenn Sie hineingehen, werden Sie von dem ruhigen Duft der Rosengeranie begrüßt. Ah, wie entspannend. Der Stress des Tages lässt nach - es ist, als wäre die Lautstärke in Ihrem Kopf ganz heruntergedreht. Sie spüren sofort ein Gefühl von Ruhe und innerer Ruhe. Neben der Förderung der Entspannung gibt es viele heilende Vorteile der Aromatherapie.

As an all-natural alternative medicine, aromatherapy uses essential oils taken from flowers, peels of plants, leaves, stems, bark, seeds, and roots. When essential oils are inhaled they have been proven to be beneficial for people with various health issues.

Die ätherischen Öle stammen aus alten Ägyptern und Griechen und wurden sowohl für religiöse als auch für medizinische Zwecke verwendet. Während des Ersten Weltkrieges erhielten französische Soldaten, die nach Hause zurückkehrten, Aromatherapie, nicht nur zur Behandlung ihrer Wunden, sondern auch zur Verringerung von Angstzuständen und der PTBS aus der Schlacht. Heute sind ätherische Öle überall zu finden, von Kerzen und Parfüm über Wellnessanwendungen bis hin zu Meditationskursen. Ätherische Öle können durch Inhalation, Einnahme oder Aufnahme über die Haut verwendet werden.

Wussten Sie, dass ätherische Öle jetzt in Krankenhäusern verwendet werden? Anerkannt für ihre Fähigkeit, Angstzustände, Depressionen und Infektionen zu behandeln, springen immer mehr Mediziner an Bord. In der Tat sind viele Aromatherapeuten auch Massagetherapeuten, Psychologen und Chiropraktiker.
Gemäß   eine Studie präoperative Patienten, die eine Aromatherapie mit Lavanderöl ausprobierten, gaben an, weniger besorgt um ihre Operation zu sein, verglichen mit der Kontrollgruppe.
"Es gibt einige qualitativ hochwertige Beweise dafür, dass ätherische Öle bei der Behandlung von viralen, bakteriellen, pilzartigen und parasitären Infektionen wirksam sind und Linderung von Schlafstörungen und Schmerzen bieten", sagt er   Dr. Wolfgang Stefiltsch , Vizepräsident des österreichischen Verbandes für Aromatherapie und Aromapflege. „Die Öle können auch Stimmungen wie Angstzustände, Depressionen verbessern und Stress reduzieren.

 

Wie funktioniert die Aromatherapie?

Die ätherischen Öle der Aromatherapie aktivieren die Geruchsrezeptoren in Ihrer Nase, die die Meldungen direkt an das Limbiksystem Ihres Gehirns senden. Das limbische System beeinflusst Ihre Emotionen, Ihr Gedächtnis, Ihr Lernen, Ihren Appetit und Ihren Sexualtrieb. Durch das Einatmen ätherischer Öle werden verschiedene körperliche Reaktionen wie Atmungsmuster, Blutdruck und Herzfrequenz stimuliert.

Sie können eine Vielzahl von psychischen und körperlichen Problemen mit Aromatherapie behandeln. Ob es darum geht, Schmerzen zu lindern, den Fokus zu verbessern, einen erholsamen Schlaf zu fördern oder die Verdauung zu unterstützen, es gibt ätherische Öle, die den Heilungsprozess unterstützen. Die Aromatherapie kann auf folgende Weise eingesetzt werden: direkte Inhalation, Verdampfer, Luftbefeuchter, Parfüm und Diffusoren für Aromatherapie.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass ätherische Öle stark sind und vor dem Gebrauch verdünnt werden müssen. Deshalb werden sie mit Trägerölen kombiniert. Zu den häufigsten Trägerölen gehören Avocadoöl, Mandelöl, Kokosnussöl und Olivenöl.

Wir wissen, was Sie denken: „Aber die Verwässerung verringert nicht die Wirksamkeit?“ Nein. In diesem Fall ist weniger mehr. Durch Verdünnung wird die Oberfläche vergrßert, in der das ätherische Öl aufgenommen werden kann. Als zusätzliches Plus verringert die Verdünnung das Risiko, dass Hautempfindlichkeitsprobleme auftreten.

The beauty of essential oils is that they typically perform more than one function, so by knowing the benefits of each you can find (or create) a personalized blend to meet your mental and physical health needs.
To help you navigate the world of aromatherapy, we’ve created a guide of the ten healing benefits along with the best essential oils for each.

 

Top 10 Heilende Vorteile der Aromatherapie

1 REDUZIERT STRESS


Stress ist Teil des Lebens und betrifft jeden auf unterschiedliche Weise. Es ist fast unmöglich zu vermeiden, aber es gibt Möglichkeiten, es zu verwalten.

Das ätherische Öl   Lavendel ist wissenschaftlich erwiesen, um Stress abzubauen . Lavendel   beruhigt das Nervensystem Sie senkt den Blutdruck und die Herzfrequenz und leitet die Gehirnwellen erneut um, damit Sie entspannter werden.

Beste ätherische Öle für Stress : Lavendel, Zitronengras, Geranie, Jasmin und Kamille

2 BEFREIUNG VON ANGST

Laut   Angst und Depression Association of America 18.1% der Erwachsenen in den USA hatten im vergangenen Jahr eine Angststörung. Das sind 40 Millionen Menschen, die täglich an dieser psychischen Krankheit leiden! Daher suchen viele Menschen nach einer natürlichen Lösung, weshalb ätherische Öle immer beliebter werden.

In einer Studie des American College of Healthcare Sciences erhielten die Patienten einmal wöchentlich eine Handmassage mit einer ätherischen Ölmischung, die aus Lavendel, Bergamotte und Weihrauch bestand. Die Patienten berichteten von weniger Schmerzen und Depressionen. Die Ergebnisse bestätigten, dass die Massage mit dieser Mischung aus ätherischen Ölen eine stärkere Heilkraft hat, wenn es um Schmerz- und Depressionsmanagement geht, verglichen mit einer Massage allein.

Best Essential Oils for Anxiety: rose, lavender, bergamot, chamomile

3 STEIGT ENERGIE

Erleben Sie oft die gefürchtete Nachmittagssonne 3pm? Der Kaffee hat nachgelassen und Sie verlieren an Dampf. Anstatt nach Ihrer vierten Tasse zu greifen, probieren Sie doch eine natürliche Alternative zu Koffein.

Die gute Nachricht ist, dass es ätherische Öle gibt, die die Sinne beleben können und Ihnen den nötigen Schwung geben. Alle Zitrusöle, insbesondere Zitrone, sind mit antioxidativen Terpenen wie Limonen gefüllt, die auf natürliche Weise anregend wirken.

Nach einer Studie, die im veröffentlicht wurde   Zeitschrift der International Society of Sports Nutrition .   Pfefferminze steigert die Trainingsleistung , erhöht die Sauerstoffkonzentration im Gehirn, die Leistung und verringert die Erschöpfung.

Bist du bereit, dich von Müdigkeit zu verabschieden und den ganzen Tag über Energie zu tanken? Das nächste Mal, wenn das Leben Ihnen Zitronen gibt, riechen Sie sie!

Beste ätherische Öle zur Steigerung der Energie:   Pfefferminz, Zitrone

4 VERBESSERT DEN FOKUS

Haben Sie Schwierigkeiten, auf die anstehende Aufgabe zu achten? Wenn es um die Verbesserung von Konzentration, Gedächtnis und kognitiver Leistungsfähigkeit geht, können ätherische Öle Wunder wirken.

Die Verbesserung der Gehirnfunktion ist einer der Hauptgründe, warum Menschen sich für ätherische Öle entscheiden. Antioxidantien enthalten, die freie Radikale bekämpfen,   Aromatherapie ist hilfreich für Menschen mit Alzheimer, Demenz und anderen psychischen Erkrankungen .

Beste ätherische Öle zur Verbesserung des Fokus:   Rosmarin,   Basilikum und Salbei

5 REDUZIERT DEN PHYSISCHEN SCHMERZ

In einer Überprüfung veröffentlicht in   Schmerzforschung und -behandlung .   Aromatherapie hat im Vergleich zu Placebos oder Kontrollbehandlungen eine größere positive Wirkung , wenn es darum geht, Schmerzen zu lindern - insbesondere gynäkologische, postoperative und geburtshilfliche Schmerzen.

Beste ätherische Öle zur Verringerung körperlicher Schmerzen : Eukalyptus, Kurkuma, Kamille, Thymian und Ingwer

6 VERBESSERT SCHLAFEN

In Bezug auf wirksame Schlafmittel sind ätherische Öle aufgrund ihrer natürlichen beruhigenden Eigenschaften beliebt. Lavendelöl fördert nachweislich einen erholsamen Schlaf.

Laut einer in veröffentlichten Studie   Pflege in der Intensivstation .   Lavendelöl verbesserte die Schlafqualität   bei Patienten auf der koronaren Intensivstation. Teilnehmer, die Lavendelöl 15 Tage inhalierten, zeigten im Vergleich zu der Kontrollgruppe, die keine Therapie erhielt, signifikante Verbesserungen ihrer Schlafqualität.

Beste ätherische Öle zur Verbesserung des Schlafes:   Kamille, Ylang Ylang und Bergamotte

7 AIDS-VERDAUUNG

Magenprobleme? Leiden unter Durchfall oder Verdauungsstörungen? Ätherische Öle können die Verdauungsgesundheit unterstützen, indem sie Verdauungsenzyme stimulieren, die zum Abbau von Nährstoffen beitragen.

Bauchschmerzen zu reduzieren und Gas zu lindern,   Ingweröl hat heilende Eigenschaften . Pfefferminze ist hilfreich, wenn es darum geht   Behandlung von IBS .

Beste ätherische Öle zur Unterstützung der Verdauung:   Ingwer, Pfefferminze, Fenchel, Wacholderbeere

8 STÄRKT IHR IMMUNSYSTEM

In der modernen Medizin wird die Antibiotikaresistenz zu einem großen Problem. Hier kommen ätherische Öle ins Spiel.

Aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften sind ätherische Öle bei der Bekämpfung von Infektionen hilfreich. Beispielsweise ist Oregano für seine antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften bekannt   Schützen Sie den Körper vor bakteriellen Infektionen .

Beste ätherische Öle zur Stärkung Ihres Immunsystems : Oregano, Ingwer, Myrrhe, Eukalyptus, Weihrauch

9 BALANCE IHREN HORMON-LEVELS

Kämpfen Sie mit PCOS oder Unfruchtbarkeit? Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ätherische Öle wie Rose und Geranium Frauen helfen, die Probleme mit ihrem Östrogenspiegel haben.

Laut einer in veröffentlichten Studie   Neuro-Endokrinologie-Briefe .   ätherische Öle können Östrogen beeinflussen   und helfen Sie Frauen, die unter den Symptomen leiden, die mit der Menopause und geringeren Östrogenspiegeln verbunden sind.

Beste ätherische Öle zum Ausgleich Ihres Hormonspiegels:   Salbei, Geranie und Thymian

10 BRINGT HAIR GESUNDHEIT NATÜRLICH

Willst du dickeres, stärkeres Haar? Leiden Sie unter Schuppen oder trockener Kopfhaut? Um den Einsatz aggressiver Chemikalien zu vermeiden, werden ätherische Öle in Haarprodukten als sichere Alternative zur Förderung der Haargesundheit verwendet.

Nach sechsmonatiger Verwendung von Rosmarinöl wird der   Die Anzahl der Haare stieg unter den Teilnehmern dieser Studie signifikant an   mit androgenetischer Alopezie oder Haarausfall bei Männern oder Frauen.

Beste ätherische Öle für das Haarwachstum:   Teebaum, Rosmarin, Myrrhe und Helichrysum

Am wichtigsten ist, dass Sie die Sicherheit der Produkte vor der Verwendung sorgfältig durchlesen und sorgfältig durchlesen - insbesondere, wenn Sie unter einer Krankheit leiden.

Sind Sie bereit, die Heilkraft ätherischer Öle zu erfahren? Wenn Sie nach einem natürlichen und ganzheitlichen Ansatz für die Gesundheitsfürsorge suchen, sind Sie auf der Suche nach einer Aromatherapie - und seien Sie sicher, dass Sie Ihre Forschung rechtzeitig durchführen, um den richtigen für Sie zu finden!



FrançaisDeutschEspañolItalianoNederlandsEnglish